Downloadcenter

 

Die Anträge zu Bildungs- und Teilhabeleistungen für Kinder und Jugendliche sind nun online verfügbar !

 

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Bildungspaket:

 

Zur Vergrößerung bitte anklicken.

 

 

Die Anträge zum "Bildungs- und Teilhabepaket" finden Sie auf der

Internetseite der Stadt Krefeld .

 

und auf der Seite des Jobcenters:

  Antrag Zuschuss Mittagsverpflegung

  Antrag Ausflüge, Klassenfahrten

  Antrag Schülerbeförderungskosten

  Antrag auf Lernförderung (inkl. Bestätigung der Schule)

  Antrag soziale und kulturelle Teilhabe       

     

Die Antragsformulare sind in gedruckter Fassung auch in der Geschäftsstelle Fütingsweg 34 verfügbar.

 

 

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Seite des Bundesarbeitsministeriums .

 

Viele Informationen und Antworten auf viele Fragen finden Sie auch in der ausführlichen Darstellung der Internetseite des

Landesministeriums für Arbeit, Integration und Soziales NRW.

 

  

Auf der Download-Seite der Bundesagentur für Arbeit finden Sie die notwendigen Formulare zum

ALG II-Antrag .

(alle Formulare und Unterlagen in deutscher Sprache)  

Hier können Sie sie aktuellen Unterlagen downloaden.

Download:     http://www.arbeitsagentur.de

 

 

Die Antragsunterlagen wurden überarbeitet und vereinfacht.

Die neuen Unterlagen sind ab dem 1.8.2013 online verfügbar.

 

 

  

 Ausführliche Hinweise zum Ausfüllen von AlgII-Anträgen finden Sie hier:

 

Hinweise als PDF-Datei (auch zum Ausdrucken geeignet)

 

Hier finden Sie den neuen "Bescheiderklärer" der Bundesagentur für Arbeit.

 

Hier finden Sie Infos zum

"Muster - Bescheid Arbeitslosengeld II (ALLEGRO)"

 

Hier finden Sie Infos zum

"Muster - Berechnungsbogen Arbeitslosengeld II (ALLEGRO)"

 

Hier finden Sie Übersetzungen und Ausfüllhinweise in Arabisch, Türkisch, Russisch und Englisch u.a.:

Übersetzungen 

   

Befreiung vom Rundfunkbeitrag (ehemals GEZ)

Ab dem Jahr 2013 hat sich die Bemessungsgrundlage für die Radio- und Fernsehgebühren durch die Einführung des

 "Haushaltsbeitrages" geändert.

 

Haushalte, die Hartz IV-Leistungen erhalten, können auf Antrag von dem Fernseh- und Rundfunkbeitrag befreit werden.

Hier finden Sie den Link mit den entsprechenden Informationen zur Gebührenbefreiung (Antragsformular hier). Weitere Informationen zum Rundfunkbeitrag finden Sie hier oder auch auf diesem Info-Blatt.

Personen, die von dem Rundfunkbeitrag befreit sind, können auch einen sogenannten "Sozialtarif" bei der Telekom beantragen.

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich befreien zu lassen.